Welche veganen Gerichte solltest du zumindest ausprobieren?

Welche veganen Gerichte solltest du zumindest ausprobieren?

Essen & Trinken

Veganes Essen findet immer mehr Platz in unserem Leben. Die Tatsache, sich nicht mehr aus tierischen Produkten versorgen zu wollen ist grundsätzlich lobenswert. Seit wir denken können, trotzen wir den Tieren alles ab. Aus dem Recht des Stärkeren heraus nehmen wir uns, was wir möchten. Egal ob es das Ei der Henne ist, oder das Fleisch von Rind und Schwein. Gefragt wird selbstverständlich nicht, es wird genommen und geschlachtet.

Vegane und vegetarische Gerichte sind mehr als nur eine Alternative. Egal ob du deine Ernährung komplett umstellen möchtest oder es nur in Teilen tust, die tierischen Ressourcen werden auf jeden Fall geschont. Selbstverständlich schmecken diese Gerichte auch noch ordentlich gut. Schwierig in der Zubereitung sind die meisten Essen ebenso wenig, dafür stellen sie ein geschmackliches Highlight dar. Die Tatsache, da du dich in deinem vorigen Leben von vielen der veganen und vegetarischen Zutaten noch gar nicht hast inspirieren lassen, lassen viele davon besonders exotisch wirken. Die wirklich gesunden Zutaten liefern dir zusätzlich alle wichtigen Nährstoffe. Wenn du also beispielsweise in einem Büro arbeitest und dein Essen zum mitnehmen immer vorbereitest, eignet es sich hervorragend. Du wirst dich nach dem Mittagessen bei weitem nicht so unwohl fühlen, wie nach einem Fleischgericht.

Rezeptideen für vegane Gerichte

Heutzutage gibt es eine Vielzahl an veganen Gerichten. Da sich immer mehr Menschen für diese Ernährungsweise entschieden haben, wurden zeitgleich auch deutlich mehr Rezeptideen entwickelt. Fleischlose Gerichte wurden in den vergangenen Jahren immer mehr zum Trend. Nun handelt es sich nicht mehr nur um einen Trend, vielmehr um ein Lebensgefühl des Einzelnen. Schnelle vegane Gerichte sind besonders beliebt, da sie mit nur wenig Aufwand und Zeit herstellbar sind.

Im Netz kursieren nahezu unendlich viele Ideen mit Rezepten, die du einmal ausprobieren solltest. Persönlich bin ich ein sehr großer Fan von Gerichten mit Kartoffeln. Wie also wäre es, wenn du ein veganes Kartoffelgratin zubereitest? Dieses mit Zucchini und Champignons verfeinerte Gericht brilliert mit seiner Einfachheit. Dennoch besitzt es durch die vielen Gewürze eine enorme Geschmackstiefe. Circa 30 Minuten bei 200 Grad im Ofen bewirken, dass der Käse über den geschichteten Kartoffeln entsprechend verläuft und sich teilweise knusprig darüber legt. Verbrenne dich nicht und lasse es dir schmecken!

Ein weiteres Gericht mit Kartoffeln könnte ein veganes Kartoffel-Curry sein. Hier verbindest du die traditionellen Geschmacksrichtungen der Europäer mit denen aus dem asiatischen Raum. Auch die Herstellung dieses Curry ist nicht komplex. Viele Zutaten werden nicht benötigt und dennoch gilt auch hier: der Geschmack wird dir gefallen! Schwitze die Zwiebeln in einem Topf mit Pflanzenöl glasig an. Hierzu gibst du den Knoblauch, rührst die Gewürze unter und lässt es kurz braten. Lösche mit der Gemüsebrühe ab, gebe die Tomatenstücke bei und rühre Kokosmilch unter. Die Kartoffeln, Karotten und erbsen werden zugegeben und alles köchelt 20 - 30 Minuten. Abgeschmeckt wird mit Salz.

Ein ganz besonderer Abend zu Zweit

Auch die Lieferdienste haben den Geist der Zeit erkannt und ihr Angebot entsprechend erweitert. Bestellen Sie Online und probieren Sie einmal die Gerichte der Lieferdienste der Region. Solltest du Ideen für den passenden Lieferdienst benötigen, kannst du ganz einfach auf ErfahrungenScout.at auf die Suche gehen. Hier wirst du sicherlich fündig. Eventuell findest du ja einen Dienst, der dir bisher verborgen geblieben ist und überrascht dich mit seinem Angebot. 

Ihr habt euch also bei eurem Lieferdienst eures Vertrauens ein gutes veganes Gericht bestellt. Einem romantischen und gemeinsamen Abend steht nur noch wenig im Wege. Was aber fehlt für den perfekten Abend? Eine besondere Flasche Wein rundet jede Mahlzeit ab, dies gilt auch im veganen Bereich. Nun könntest du dich natürlich umständlich in einem Supermarkt umsehen und zu einer dir gut aussehenden Flasche greifen. Doch passt genau dieser Wein zu eurem Essen? Bei Club of Wine handelt es sich um einen gut sortieren Online Shop für Wein. Die übersichtlichen Kategorien machen deine persönliche Suche nach der richtigen Flasche denkbar einfach. Zu jedem Produkt findest du einen Hinweis, zu welchen Gerichten der Wein geschmacklich am besten passt. Auch zum Herstellungsland sowie dem Herstellungsprozess findest du Informationen.

Und was passiert nach der Hauptspeise? Euch hat euer Essen geschmeckt, ihr wart zufrieden? Das ist wunderbar, doch einen sogenannten “Magenschließer” wünschen wir uns doch immer. Habt ihr nicht Lust auf eine besonders gute Schokolade? Die Zotter Schokoladen Manufaktur liefert euch die Qualität der Extraklasse. So gut wie bereits der Hauptgang war, so lecker wird euch auch die Nachspeise schmecken. 

Vegane Gerichte sind ein absolutes Highlight

Du siehst also, dass du mit einfachen Mitteln und ohne Fleisch leckere Gerichte zaubern kannst. Die vegane Küche hat sich in den vergangenen Jahren stets weiterentwickelt. Heute ist sie gespickt mit absolut tollen Rezepten, die deinen Gaumen in Stimmung versetzen sollten. Vegane Gerichte schnell zubereiten ist keine Kunst. Auch du schaffst das mit ein wenig Übung. Um immer neue Geschmackserlebnisse zu gewinnen ist es mutig, dass du dich in die vegane Welt heran traust und neue Dinge ausprobierst. Nur so ist es dir möglich, neue Geschmacksrichtungen kennenzulernen. Viel Spaß dabei!


 

Mehr Essen & Trinken