ErfahrungenScout

    Erfahrungsberichte Thalia

    Thalia ist eine nationale Buchhandelskette mit mehr als 200 Standorten in Österreich, Österreich und der Schweiz. Als eine der bekanntesten Buchhandlungen in Österreich bietet Thalia seinen Kunden seit über einem Jahrhundert verschiedene Arten von Büchern an. Das Unternehmen ist anwesend, um die Leseerfahrung der Menschen zu verbessern. Thalia glaubt, dass Bücher die Quelle sind, um die Welt zu verstehen und die Phantasie der Menschen anzuregen. Mit Inspirationen aus der Welt der Bücher wollte Thalia seinen Kunden eine einzigartige Mischung aus persönlicher Beratung bieten. Dies schließt die Bemühungen des Unternehmens ein, innovative digitale Lösungen und zukunftsorientierte Lesewelten bereitzustellen, die das Einkaufserlebnis nahtlos miteinander verbinden. Mit Thalia finden Kunden jederzeit und überall die richtigen Lesematerialien.

    Über Thalia

    Die Meilensteine in der Geschichte Thalias begannen 1919 mit der Eröffnung der ersten Thalia-Buchhandlung im Haus des traditionellen Hamburger Thalia-Theaters. Sein Name stammt von den griechischen Schutzgöttinnen, der Muse Thalia. Nicht lange danach begann Thalia, Lese- und Literaturveranstaltungen zu organisieren, die bei den Einheimischen schnell berühmt wurden. Dieser frühe Erfolg hielt jedoch nicht lange an, solange das Unternehmen vom Bankrott bedroht war. Glücklicherweise kam der 27-jährige Buchhändler namens Erich Könnecke, um das Unternehmen zu retten und seine Erfolgsgeschichte zurückzugeben. Mit der Übernahme des Unternehmens durch Erich Könnecke konnte Thalia seinen wichtigsten Meilenstein erreichen. Dies liegt natürlich an dem Ehrgeiz des Eigentümers, den „Buchhandel von morgen“ zu gestalten.
    Obwohl die Machtergreifung der Nationalsozialisten von 1933 bis 1945 einen massiven Einfluss auf die Literaturszene und den Buchhandel hatte, kann Thalia erneut überleben. Während dieser Zeit gab es erhebliche Einschränkungen bei der Veröffentlichung und Bücher wurden verboten. Daher müssen viele Buchhändler, einschließlich Thalia, einen Weg finden, ihre Büchersammlungen zu behalten. Nachdem Thalia eine Bibliothek ausgeliehen, den Laden verlegt und schließlich den Krieg beendet hatte, begann er seine neuen Kapitel und wuchs seitdem stetig.
    In den 1950er Jahren stieg dank der Blüte des kulturellen Lebens die Nachfrage nach Belletristik und Literatur. Ein Jahrzehnt später trat Könneckes Sohn Jürgen als Miteigentümer in das Unternehmen ein, brachte seine frischen Ideen ein und löste eine kleine Revolution im deutschen Buchhandel aus. Es waren die großen Tische, an denen die Bücher ausgestellt waren und die es den Menschen ermöglichten, ihre individuellen Exemplare abzuholen, um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Zu dieser Zeit unterstützte Thalia auch Lesungen und literarische Diskussionen, indem sie den Platz dafür bereitstellte und Menschen versammelte, um Max Frisch, Martin Walser oder Siegfried Lenz genau zuzuhören. Das Unternehmen begann seine Expansion auch mit der Eröffnung vieler Buchhandlungen innerhalb und außerhalb Österreichs. Heute hat Thalia vier zentrale Verwaltungsstandorte: in Aachen, Hagen, Münster und Berlin.

    Online-Shops für Nazis: Wir suchen die Anbieter | STRG_F

    Leistungen

    Thalia hat mehr als 330 Buchhandlungen in Österreich und Österreich und 50 Prozent der Anteile an mehr als 30 Schweizer Buchhandlungen. Damit ist Thalia Marktführer im Bereich Buchhandlungen. Das Buchhandlungsunternehmen hat sich mit mehr als 2 Millionen eBooks und mehr als 6 Millionen Besuchern pro Monat auch online als führender Anbieter auf dem Markt positioniert. Das Unternehmen ist der größte Trainer für Buchhändler im deutschsprachigen Raum und beschäftigt rund 6.000 Mitarbeiter.
    Das Unternehmen hat immer einen Platz für neue Bücher, offene Lesesäle und gute Literaturverbindungen und ist stets bemüht, die beste Erfahrung beim Lesen dieser Bücher zu bieten. Thalia betreibt seine Buchhandlungen, seinen Online-Shop und seine mobile App und hat in letzter Zeit auch einen E-Reader namens Tolino. Für Thalia ist es wichtig sicherzustellen, dass seine Kunden alle Bücher finden, die sie lesen möchten. Das Unternehmen hat eine klare Vision für Innovationen. Mit neuen Wegen will sich Thalia als starker Akteur in der Buchhandelsbranche positionieren.

    Meinungen

    Thalia bietet eine großartige Erfahrung beim Kauf und Lesen von Büchern. Haben Sie Erfahrung mit diesem Buchhändler? Wenn ja, dann sollten Sie es uns wissen lassen!


    Ode an Europa

    Thalia
    Bewertungen, Beschwerden und Kundenerfahrungen (0)

    10
    100% Würde hier nochmal einkaufen!
    Bestellen
    rating
    10
    Service
    rating
    10
    Preis
    rating
    10
    Lieferung
    rating
    10

    Alle Erfahrungsberichte

    Lesen Sie hier unabhängige Erfahrungsberichte, Kundenbewertungen, Feedback und Beschwerden! Erfahren Sie mehr über den besten Laden um Ihre (online) Bestellung zu tätigen. Lesen Sie unabhängige Erfahrungsberichte, Kundenbewertungen, Feedback und Beschwerden! Alle zusammen bestimmen welche Shops der Mühe wert sind und welche nicht!

    Bewertung schreiben Über Thalia

    Ihr Erfahrungsbericht

    FAQ