Ökostrom

Alle Erfahrungsberichte

Ökostrom

100% Würde hier nochmal einkaufen

Bewertungen, Beschwerden und Kundenerfahrungen Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht

Lesen Sie hier unabhängige Erfahrungsberichte, Kundenbewertungen, Feedback und Beschwerden! Erfahren Sie mehr über den besten Laden um Ihre (online) Bestellung zu tätigen. Lesen Sie unabhängige Erfahrungsberichte, Kundenbewertungen, Feedback und Beschwerden! Alle zusammen bestimmen welche Shops der Mühe wert sind und welche nicht!

Alle Erfahrungsberichte (0)

  • No reviews yet!

    Find companies you have experience with and write reviews about them! Your reviews contribute to a more transparent market and improve the reliability of companies.

Anderen haben sich auch angesehen

Ökostrom

Ökostrom ist ein österreichischer Anbieter von nachhaltiger Energie, der sich den höchsten Qualitätsstandards für die Stromerzeugung und Stromkennzeichnung verpflichtet fühlt. Ökostrom bietet 100% erneuerbaren Strom aus Sonne, Wind, Wasser und Biomasse und hilft seinen Kunden, in eine saubere Energiezukunft zu investieren. Mit mehr als 1.500 kleinen Kraftwerksbetreibern in ganz Österreich ist Ökostrom einer der führenden Ökostromversorger des Landes. Ökostrom bietet eine Lösung für einen einfachen Wechsel ohne Unterbrechung der Stromversorgung.

Die Geschichte von Ökostrom
1999 wurde Ökostrom als Pionier auf dem ökologischen Energiemarkt gegründet. Ein Jahr nach seiner Gründung präsentiert Ökostrom das erste anerkannte Strometikett in Europa als der Pionier des heutigen Modells des Umweltzeichens „Green Electricity“, das durch das Gütesiegel der Arsenalforschung als 100% Ökostrom bestätigt wird. Für seine Leistung wurde das Unternehmen 2001 vom österreichischen Umweltministerium mit dem österreichischen Umweltlabel UZ 46 ausgezeichnet. Durch die Etablierung eines neuen Modells der Kundenbeziehung im Rahmen der Solarpartnerschaft Ökostrom konnte das Unternehmen die Mindestanteile erhalten von Solarenergie für seine Stromkunden. Seit dem Jahr 2000 hat Ökostrom auch seinen Plan zur Inbetriebnahme des Windparks Parndorf 1 aufgenommen. Dieser Plan wurde dann im Juni 2003 umgesetzt und 2004 vom Windpark Parendorf 2 Ökostrom gefolgt. Darüber hinaus hat das Unternehmen einen Kraftwerksstandort außerhalb Österreich eingerichtet, als der Windpark Protivanov in der Tschechischen Republik im April seinen vollen Betrieb aufnahm 2006.

Die Entwicklung und Erweiterung der Kraftwerke
Das Unternehmen baut seine Energiequelle weiter aus, indem es den Kittsee Ökostrompark verlegt und 2 Windkraftanlagen mit einer Nennleistung von jeweils 1,8 MW errichtet. Noch im Jahr 2012 hat Ökostrom eine 1-MW-PV-Anlage für den Standort in Teriakovce, Slowakei, gekauft. Im März 2015 ist Ökostrom der beste Bieter der VKI-Kampagne zum Stoppen der Energiekosten und hat damit fast 12.000 neue Kunden gewonnen. Zwei Monate später präsentierte Ökostrom bei der ersten belohnungsbasierten Crowdfunding-Kampagne 2015 in Österreich seine Plug-in-Mini-PV-Anlage für städtische Gebiete mit dem Namen Simon. Im November desselben Jahres kaufte Ökostrom den Windpark Kohlberg, um sein Kraftwerk Portfolio in Deutschland zu erweitern. Die Auslandserweiterungen des Unternehmens werden fortgesetzt, da das Unternehmen weitere Windparks in seinen Nachbarländern gekauft und errichtet hat.

Ökostrom für eine bessere zukünftige Energie
Mitte 2017 startete Ökostrom die erste Kapitalerhöhung durch Crowd-Investing im deutschsprachigen Raum. Die Aktien sind innerhalb von 48 Stunden ausverkauft und bringen dem Unternehmen einen Umsatz von mehr als 1,1 Mio. EUR, der in den weiteren Ausbau des Kraftwerksportfolios, die Kundenakquise und die Stärkung der Kapitalstruktur investiert wird. Um sein großes Engagement für umweltfreundliche Energie zu demonstrieren, hat Ökostrom eine breit angelegte Initiative gegen den Ausbau des ungarischen Kernkraftwerks Paks ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Zukunft gestalten, Atomkraft abschalten“ wird diese Initiative von mehr als 12.000 Menschen unterstützt, die die Petition von Ökostrom unterzeichnet haben. Nach dieser Veranstaltung gilt Ökostrom als einziger österreichischer Energieversorger, der bereit ist, gegen das Kernkraftwerk vorzugehen.

Dienstleistungen
Ökostrom ist hauptsächlich in vier Geschäftsbereichen tätig. Erstens beschäftigt sich das Unternehmen mit der Produktion von Kraftwerken zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen. Dies bedeutet, dass Ökostrom seine eigene Kraftwerke baut und betreibt. Der zweite Geschäftsbereich ist der Vertrieb. Ökostrombietet die Möglichkeit, auf 100% Ökostrom, Elektromobilität und Gas umzusteigen, um die Windgastechnologie zu fördern. Der dritte Geschäftsbereich ist die Abwicklung des Handels und die optimale Nutzung von Kraftwerken zur Erzeugung erneuerbarer Energien. Schließlich bietet Ökostrom auch Energiedienstleistungen an. Dieser Geschäftsbereich umfasst die Entwicklung von Modellen zur effizienten Erzeugung und Energieeinsparung.
Haben Sie irgendwelche Erfahrungen mit Ökostrom ? Wenn ja, teilen Sie sie uns bitte mit! Schreiben Sie hier Ihre Bewertung!


Grüne Mobilität mit Ökostrom