0 Unternehmen

Autoversicherung

...

    Autoversicherung

    Ähnlich wie eine Krankenversicherung ist auch die Autoversicherung in Österreich. Ohne zumindest eine Haftpflichtversicherung für Ihr Auto, können Sie es im Straßenverkehr nicht nutzen. Sie ist bereits beim An- oder Ummeldeverfahren mit sämtlichen anderen Unterlagen vorzulegen. Nur welche Versicherung ist die beste fuer Sie und bei welcher Autoversicherung erhalten Sie das beste Leistungsspektrum? Lassen Sie sich von den Bewertungen auf erfahrungenscout.at auf die Sprünge helfen - ganz gleich ob Sie auf der Suche nach einer besseren Autoversicherung sind oder ein neues Auto erstanden haben.

    Der unterschiedliche Versicherungsschutz bei Autoversicherungen

    Eine Autoversicherung beinhaltet in allererster Linie immer eine Haftpflichtversicherung. Sie ist der günstigste Bestandteil einer Autoversicherung und übernimmt im Fall eines Unfalls die Kosten für Personen- und Sachschäden Dritter. Sollten Sie beispielsweise einem anderen Auto hinten auffahren, übernimmt die KFZ-Haftpflichtversicherung die Reparatur des entstandenen Schadens.

    Des Weiteren unterteilt sich der Versicherungsschutz einer Autoversicherung in Vollkasko sowie Teilkasko.

    Vollkasko

    Die Vollkaskoversicherung übernimmt sämtliche Schäden, die an Ihrem Auto geschehen können. Dazu gehören sogar Schäden durch Vandalismus, selbst verursachte Schäden sowie Unfallschäden mit Fahrerflucht.

    Teilkasko

    Die Teilkasko übernimmt ebenfalls Schäden an Ihrem Auto, wie unter anderem Schäden durch Unwetter wie Hagel oder Brandschäden. Doch auch im Falle eines Diebstahls oder eines Wildunfalls kommt die Teilkaskoversicherung für den Schaden auf.

    Brauche ich Voll- oder Teilkaskoschutz?

    Eine Vollkaskoversicherung lohnt sich eigentlich nur bei einem Neuwagen, wozu auch ein Leasingfahrzeug gehört. Am neuen Auto darf schließlich nichts passieren, besonders wenn es lediglich geleast ist. Es kann schnell passieren, dass Sie selbst versehentlich Ihr Auto beschädigen. Zwar fährt man nicht unbedingt leicht in eine Mauer, nur ist der Seitenspiegel schneller ab, als Sie denken. Das könnte Ihnen beispielsweise passieren, wenn Sie vor Ihrer Garage eine Pfütze haben, die jedoch im Winter vereist ist. Durch die Eisfläche können Sie Ihr Auto nicht mehr komplett kontrollieren und schon gleiten Sie ein wenig mehr zu einer Seite als zur anderen. So schnell kann es passieren.

    Die Teilkaskoversicherung ist vollkommen ausreichend bei älteren Fahrzeugen. Sobald Sie den Kredit für Ihren Kredit abbezahlt haben, können Sie beruhigt in den Teilkaskoschutz wechseln und bares Geld im Versicherungsschutz sparen.

    Achten Sie auf das Kleingedruckte

    Das Leistungsspekturm von Autoversicherungen unterscheidet sich im Detail. Manche Versicherungen bieten kompletten Versicherungsschutz für sich in Ihrem Auto befindliche Gegenstände. Sollte jemand eine Scheibe einschlagen und eine Tasche aus Ihrem Auto klauen, wird Ihre Autoversicherung den entstandenen Schaden ersetzen. Im Gegensatz zu einer Hausratversicherung sind allerdings nicht zwangsweise sämtliche Gegenstände vom Versicherungsschutz der Kfz-Versicherung abgedeckt. Dies könnte unter anderem Ihr Smartphone betreffen. Auch bietet nicht jede Versicherung Versicherungsschutz, wenn ein Marder an Ihren Zündkabeln geknabbert hat. Wer in ländlichen Regionen lebt, wird von Schäden durch Mardern ein Lied singen können.

    Nutzerbewertungen helfen Ihnen die beste Autoversicherung zu finden

    Sie haben die Kilometer Ihres Fahrzeugs nicht gefahren? Eine Autoversicherung richtet sich in Ihrer Prämie immer danach, wie viel Sie das Auto bewegen. Als Wenigfahrer kann es ärgerlich sein, für eine festgelegte Kilometerzahl Versicherung zu zahlen. Mittlerweile gibt es allerdings Versicherungen, die nicht gefahrene Kilometer aus Ihrem Versicherungsschutz an Sie zurückzahlen. Erfahren Sie von anderen Nutzern, wie gut aufgehoben sie sich bei Ihrer Autoversicherung fühlen und lassen Sie sich Ihre Entscheidung erleichtern!